Login   Disclaimer   Home
KANZLEIPORTRAIT
TÄTIGKEITSGEBIETE
TEAM
KONTAKT
GALERIE
 
 
lic.iur. Lukas D. Frese
Jahrgang: 1984
Nationalität: Deutschland / USA
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch
E-Mail: Kontakt

Akademischer Hintergrund

Lukas D. Frese studierte von 2005 bis 2011 an der Universität Zürich Rechtswissenschaften und erwarb das Lizentiat (lic. iur.) im Frühjahr 2011.

Nach Abschluss seines Studiums besuchte Lukas D. Frese berufsbegleitend schweizweit diverse Weiterbildungen, insbesondere in den Bereichen des (internationalen) Zivilprozess-, Schuldbetreibungs- und Konkursrechts, des Miet- und Pachtrechts, Arbeits- und Werkvertragsrechts sowie Ehe-, Familien- und Erbrechts.


Beruflicher Werdegang

Während seines Studiums arbeitete Lukas D. Frese unter anderem in einer Kanzlei in Küsnacht (ZH) und war zudem an der Ausarbeitung eines Kommentarwerks zum Produktesicherheitsgesetz beteiligt.

Nach Abschluss seines Studiums nahm Lukas D. Frese im Sommer 2011 seine Tätigkeit als Auditor (Juli 2011 - März 2012) am Bezirksgericht Meilen auf. Hiernach wurde er zum Gerichtsschreiber auf dem Kollegialgericht (April 2012 - April 2013) befördert und erledigte schliesslich als Gerichtsschreiber besondere Aufgaben anspruchsvoller Art (Mai 2013 - Juli 2015). Zu den Aufgaben in seiner Funktion als Gerichtsschreiber mit besonderen Aufgaben zählten vor allem die Redaktion komplexer Entscheide in Zivil- und Strafsachen, anspruchsvolle Beweisauflagen sowie die Vorbereitung von Referaten in Vergleichsverhandlungen.

Das Bezirksgericht Meilen wählte Lukas D. Frese darüber hinaus ab Januar 2013 bis Juli 2015 zum Vorsitzenden der paritätischen Schlichtungsbehörde in Miet- und Pachtsachen. In dieser Funktion oblag ihm die selbstständige Vorbereitung und Leitung von Schlichtungsverhandlungen sowie die Redaktion der entsprechenden Entscheide im gesamten Bereich des Miet- und Pachtrechts.

Lukas D. Frese erwarb das Anwaltspatent des Kantons Zürich im Januar 2015.

Seit September 2015 ist Lukas D. Frese als Rechtsanwalt bei Nobel & Hug tätig.


Bevorzugte Tätigkeitsgebiete

Nationale und internationale Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medien- und Kommunikationsrecht, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, Vertragsrecht und übriges Zivilrecht.

Publikationen

Meeresfischerei, in: Griffel/Rausch/Damohorský/Stejskal [Hrsg.], Wasser und Recht - Sammelband aus einem internationalen Studierendenseminar, Prag/Zürich 2010.